Hagen-Vorhalle

Der nördlich gelegene Stadtteil Vorhalle wurde im Jahr 1929 als Teil von Hagen eingemeindet. Als Naherholungsgebiet findet man im Norden von Vorhalle den Harkortsee mit seiner Yachtschule. Touristischer Magnet im Hagener Norden ist das Wasserschloss Werdringen mit dem Museum für Ur- und Frühgeschichte. Die Siedlung Rehdeicke/Pommernstraße bietet mit ihren Mehrfamilienhäusern ein ruhiges und gewachsenes Wohnumfeld mit grüner Umgebung. Die Erdgeschoss-Wohnungen in der gepflegten Umgebung sind jeweils mit Terrassen. Die Versorgungslage ist sehr gut. Geschäfte mit Waren des täglichen Bedarfs und Schulen befinden sich im näheren Umfeld.

Ihre Ansprechpartnerin

Heike Buchberger
Bergische Landstr. 465
40629 Düsseldorf
Tel. 0211 240 840 34
Fax 0211 240 840 44